Seite wählen

Video – Ist eine Osmoseanlage der beste Wasserfilter?

Osmoseanlage, Tischwasserfilter, Destilliergerät…?

Wer als Neuling in der Wasserfilter Branche einen Wasserfilter Vergleich anstellen möchte, für den stellt sich die Frage: Was ist beispielsweise der Unterschied zwischen einer Osmoseanlage, einem Destilliergerät und einem Durchflussfilter? Ist das teuerste Modell immer das Beste? Reicht nicht vielleicht ein einfacher Tischwasserfilter wie Brita? Warum kosten eine Osmoseanlage über 3000 Euro und die andere nur 300 Euro? Haben unterschiedliche Wasserfilter auch unterschiedliche Filterleistungen? Ist eine Wasserfilterung überhaupt nötig oder gibt es Städte und Gemeinden, in denen das Wasser so gut ist, dass es nicht gefiltert werden muss?

misterwater® – Erich Meidert zu Gast bei querdenken.tv

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fragen über Fragen und ein Laie hat im Dschungel der Wasserfilter Anbieter keine Chance, den Unterschied zwischen den verschiedenen Wasserfilter Systemen zu erkennen.

Nur eine Osmoseanlage oder ein Destillierer reinigt das Wasser umfassend gründlich und von allen Fremdstoffen, die nicht in unser wichtigstes Lebensmittel gehören. Gerade in Gegenden mit hohem Nitratgehalt im Wasser (Gegenden mit intensiver Landwirtschaft) gibt es keine wirkliche Alternative zu einer Osmoseanlage.

Vorteil Osmoseanlage gegenüber Destilliergerät

Was ist der Vorteil einer Osmoseanlage gegenüber einem Destillierer? Obwohl ein Destilliergerät auf den ersten Blick preiswert zu sein schein, kommt man je nach gebrauchter Wassermenge auf hohe Stromkosten. Bei einem Mehrpersonenhaushalt übersteigen die Stromkosten schnell den Anschaffungspreis und auch den Preis einer Osmoseanlage.

Darüber hinaus ist eine Osmoseanlage bequem: Wasserhahn öffnen, frisch gefiltertes Wasser zapfen. Ein Destilliergerät braucht mehrere Stunden für ein paar Liter sauberes Wasser.

Jedes misterwater® Wasserfiltersystem hat deshalb als Basis eine Osmoseanlage. Wobei die Osmoseanlage ist nur der erste Schritt zu einem wirklich sauberen, energiereichen Wasser ist. Einen Überblick über den mehrstufigen Prozess der Wasseraufbereitung bei misterwater® finden Sie unter https://misterwater.eu/wasserfiltersysteme-misterwater 

Braucht jeder Haushalt eine Osmoseanlage?

Nötig ist eine Wasserfilteranlage nur in Gegenden mit belastetem Trinkwasser.

Unser Angebot an die Zuschauer dieses Interviews: Erwerben Sie bei misterwater® einen TDS-Messer um zu erfahren, ob ein Wasserfilter für Sie sinnvoll ist oder nicht. Für kurze Zeit ist dieser TDS-Messer kostenfrei. Für Sie fällt lediglich eine Versand- und Verpackungspauschale von 4,95 € an.

>>Hier klicken zum kostenfreien TDS-Messgerät

Weitere Insider-Informationen ergänzend zum Interview zum Thema Trinkwasser, Trinkwasserverschmutzung, Mineralwasser, Wasserfilter können Sie anfordern unter: https://misterwater.eu/download-geheimreport

Haben Sie Fragen?

  • zum Interview?
  • Sie möchten weitere Infos zum Thema „Osmoseanlagen“?
  • zur Herstellung von Wasserstoffwasser in der eigenen Küche?
  • zu unseren Trinkwassersystemen im Allgemeinen?

Wir beantworten Ihre Frage sehr gern. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an anfrage@misterwater.eu oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

 Kontaktformular  

Wir schreiben Ihnen oder rufen Sie zurück. Herzlichen Dank!