Seite wählen

Video – Bedeutendste Wasserforscher – Von Schauberger bis Pollack

Erich Meidert bei connectiv.talk, https://connectiv.events (12/2018)

Bedeutendste Wasserforscher

Erich Meidert im Gespräch mit Anna Maria August. Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten und im menschlichen Körper. Mehr als drei Fünftel der Fläche der Erde sind mit Wasser bedeckt und wir Menschen bestehen zu über 70 % aus Wasser … aber was wissen wir wirklich über dieses verblüffende Element? Noch immer gibt Wasser uns Rätsel auf.

Anna Maria August spricht mit dem Trinkwasserexperten Erich Meidert, Geschäftsführer der misterwater GmbH (misterwater ®) über die Bedeutung des Wassers und über bekannte und weniger bekannte Wasserforscher und ihre Erkenntnisse sowie deren praktische Bedeutung. Erwähnt werden unter anderem:

Viktor Schauberger
Der oberösterreichische Forstmann Viktor Schauberger (1885 -1958) gilt heute als Pionier der modernen Wasserforschung und der ganzheitlichen Naturbeobachtung. Schauberger formulierte schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sein  k & k-Prinzip“: Man müsse die Natur erst kapieren und dann kopieren.

Fereydoon Batmanghelidj
„Sie sind nicht krank – sie sind durstig!“ So lautet die eindringliche Botschaft des iranischen Arztes F. Batmanghelidj, der am Paradigma der westlichen Medizin rüttelt und das Wasser selber in den Mittelpunkt der Selbstheilung stellt.

Gerald H. Pollack
Gerald H. Pollack als bedeutendster Wasserforscher der Neuzeit revolutioniert das Wasserwissen mit der Erkenntnis, dass Wasser nicht nur die drei bekannten Aggregatzustände flüssig, fest und gasförmig aufweisen kann, sondern dass es noch einen vierten Aggregatzustand gibt. In diesem Zustand wird das Wasser nicht mehr durch die bekannte Formel H2O beschrieben, sondern mit der neuen Formel H2O3. Im Englischen wird dieses Wasser als EZ-Wasser bezeichnet, im deutschsprachigen Raum sprechen wir oft von hexagonalem Wasser.

Als Quintessenz für den alltäglichen Umgang mit dem kostbaren Nass kristallisiert sich heraus, dass es nicht nur wichtig ist, genügend zu trinken, sondern dass vor allem sauberes hexagonales Wasser das ist, was der Körper täglich braucht.